24 perfekte Stunden

5. August 2019 0 Von Raw Spirit

24 perfekte Stunden!

(Rating: 18%)


Ein einziger Tag voller bewusster Entscheidungen kann unser Leben grundlegend verändern. Der erfolgreiche Selbstoptimierer Aubrey Marcus zeigt in diesem Buch, wie einfache, alltägliche Veränderungen zur Routine werden und in lebenslange, konkrete Strategien für eine bessere Leistungsfähigkeit, einen starken Körper und einen verantwortungsvolleren Umgang mit uns selbst verwandelt werden können. Neben einer gesunden Ernährung als Basis sind ein optimales Workout, mehr Achtsamkeit, die richtige Duschtemperatur, eine aufmerksame Atmung oder bewusstseinserweiternder Sex weitere wichtige Optimierungstools, um das Beste aus jedem Moment herauszuholen und das Leben wieder in vollen Zügen zu genießen – und dafür sind nur 24 Stunden notwendig.



Aus meinem Papa hat der Alkohol einen jähzornigen Menschen gemacht! Für 2 gute Freunde war der Alkohol der Einstieg in die Drogenszene und meine Schwiegermama ist am Nikotin elend gestorben. Und dann kommt 2019 Aubrey Marcus und erklärt der Welt Nikotin und Alkohol ist gesund und die Menschen glauben das, verbreiten diese Wahrheit und keiner, wirklich keiner sagt etwas dagegen. Sogar die größte Zeitungsredaktion der Welt die New Your Times unterstützt Aubrey. Wow. Könnte da was dran sein und wer ist Aubrey Marcus Guten? Aubrey Marcus ist Gründer von Onnit dessen Ziel: Die totale Optimierung des Menschen ist. Ok, klingt etwas archaisch aber im Grunde bin ich ja auch daran interessiert mich weiter zu optimieren und nicht zuletzt auch andere Menschen zu inspirieren, selbiges zu tun. Also habe ich mit das neueste Machwerk des Hernn Marcus besorgt und stelle es Dir heute vor. Das Buch ist ein Bestseller und rangierte ganz oben in den amerikanischen Charts. Können wir etwas lernen? Ja, wir können immer etwas lernen. Jeder Mensch und das ist meine feste Überzeugung kann jedem anderen Menschen mindestens eine Sache beibringen. Ich legte meine Schockstarre ob der Aussagen bzgl. Alkohol und Nikotin beiseite und fing an das 400 Seiten starke Pamphlet zu lesen.

Aubrey Marcus ist in seiner Wortwahl sehr direkt, er nutzt Begriffe wie Scheiß oder Schwachsinn und greift bestehendes Wissen immer wieder an. Aber er nutzt dabei auch sehr viele Studien um sein Wissen zu untermauern. Sein Ziel ist analog der totalen Optimierung des Menschen, Dir Deine 24 perfekten Stunden zu bescheren um Dein Leben zu perfektionieren. So heisst dann auch die deutsche Version 24 perfekte Stunden. Sein Schreibstil ist typisch amerikanisch, also sehr übertreibend und neigt oft zum Sexismus. Ich habe mir ein paar Youtube Videos von ihm angeschaut. Sein Auftreten in den Videos passt zum Buch und daher kann man von einem authentischen Werk sprechen. Er ist auf der persönlichen Ebene mir nicht besonders sympathisch aber muss ja auch nicht sein. Was bringt den Aubrey an neuen Informationen.

Denn an diese Informationen kommt man ja nicht kostenlos, sondern man muss etwas über 20€ in die Hand nehmen um sein Buch zur totalen Optimierung Deines Körpers zu erwerben. Generell muss man positiv bemerken, dass er eigentlich alle Themen, die mit Deiner Lebensgestaltung zu tun haben könnten erschlägt. Vom Aufstehen, Arbeiten, Lernen, Über Ernährung, Training bis hin wie Du Deinen Schlaf und Deinen Sex optimierst ist alles dabei. Bei letzterem gibt er den sehr exklusiven Tipp dass viel Fett nicht den Bauch dick macht sondern Deinen Penis. Weil Testosteron eben Fett braucht um synthetisiert zu werden. Das ist ähnlich wie bei dem Möhrenmythos. Die Menge die man an Fett braucht ist überschaubar und man muss überhaupt nicht in die Ernährung eingreifen, wenn man sich vollwertig ernährt. Aber daraus leitet er wie aus anderen ähnlich skurrilen Zusammenhängen, eine These ab, die ein Garant für viele verkaufte Bücher ist und derzeit sich wie ein Virus verbreitet. Die High Fat Diät. Fett ist Dein Freund und die Kohlenhydrate sind die Verursacher von Diabetes. Für ein Buch was 2019 erschienen ist etwas dünn, da schnell anflutende Proteine ebenso Auslöser für Insulinreaktionen und damit Diabetes sind und nicht zuletzt auch ein zu viel an Fett. Daher gibt es eben auch mittlerweile den Food Insulin Index, der den glykämischen Index abgelöst hat. Zum Fett auch das Statement von Aubrey, dass dieses natürlich nicht für Herzkrankheiten verantwortlich sei. Interessant nur, dass Dr Esselstyn und Dr Ornish mit extrem fettreduzierten Diäten Herzkrankheiten nicht nur stoppen sondern sogar umkehren konnten. Dann wir Du Dir denken kannst, ein Hoch auf das Cholesterin und die Empfehlung viel Fleisch und Milchprodukte zu konsumieren. Schweine Bacon und die immer wieder gern genommene Weidebutter sind eine gute Basis für eine gesunde Ernährung. Ok also bei der Ernährung, würde ich sagen, kann ich jetzt nicht so viel mitnehmen und jeder der auch nur im Ansatz sich wirklich mal versucht objektiv zu informieren, wird relativ schnell diese Kapitel weiterblättern. Aber wer weiß. Irgendwie hatte ich das Gefühl, da kommt noch was. Und da kam noch was.

Natürlich muss man seine Ernährung noch pimpen. Ist ja die totale Optimierung und da reicht die Ernährung nicht aus. Obwohl sie eigentlich in dem Kapitel als vollwertig dargestellt wurde. Aber zumindest hat da Aubrey wieder ein paar Credits erworben, indem er schon realisiert hat, wenn er sich tierische Produkte in dem Ausmaß reinballert, dass am Ende des Tages irgendwas fehlen könnte. Naja was supplementiert denn der Aubrey. Einen Green Mix, also er supplementiert grünes Pulver. Ich meine mag jetzt ganz abstrus erscheinen, aber vielleicht wenn Du, AUbrey den Anteil der tierischen Ernährung etwas runterschraubst und statt dessen mal so ein paar Brokkoli Röschen und etwas Grünkohl auf Deinen Teller Platz einräumst, vielleicht hast Du dann am Ende des Tages doch noch etwas was Du in Deinem nächsten Optimierungsbuch reinschreiben kannst. Aber er supplementiert auch alle B Vitamine, Vitamin D, Magnesium und Krillöl. Also Omega 3 Fettsäuren. Man könnte bei letzterem ja auch Fisch essen, aber nein der Schweine Bacon und die frische Weidebutter zum Frühstück sind einfach gesundheitlich nicht zu toppen. Ganz wichtige gesättigte Fettsäuren die vor Herzinfarkt schützen. Aber wir sind noch nicht am Ende was die geilen Zusatzstoffe in seinem maximal optimierten Leben angeht. Nikotin und Alkohol. Nein, kein Scherz und nochmal Bestseller in Amerika und bei den deutschen Amazon Bewertungen sieht es auch nicht besser aus. Schaut einfach mal auf den Link den ich unten gepostet habe.Nikotin bringt dich Original Zitat aus dem Buch: “in einen verdammt geilen Zustand, der Flow genannt wird und kann Dein Gerhin so steuern dass Deine Hirnwellen den Alphafrequenzzustand erreichen, der zu Mühelosigkeit, Aufmerksamtkeit und Kreativität führt! Richtiger Neo-Matrix Scheiß! Deshalb schwören Baseballspieler und Elitesoldaten auf Tabak” Er empfiehlt Zigarren, Pfeifen, Kaugummis und Pflaster. Die Wissenschaft spricht eine ganz klare Sprache, was Nikotin angeht, auch in Zigarren oder Pfeifen. Völlig abstrus was er hier schreibt. Alkohol ähnlcih. Auch wieder o Ton aus dem Buch. Kein Festsessen ohne hochwertigen Cocktail, denn Rauschmittel nimmt eh jeder und das wegzulassen ist eh nicht realiserbar. Cocktail, ok. Also Supplemente, hmm, naja… Aber da kommt noch was, ich bin mir sicher! Übrigens irgendwie finde ich das auch schön das High Fat und Alkohol und Nikotin in einem Atemzug, wenn es um Gesundheit geht, genannt wurden. Damit ist die nach Nichtveränderung suchende Bevölkerung gut bedient, die nickt zufrieden ab. Aber der kritische, mit vielen Informationen völlig überhäufte wirklich Suchende, ein Stück näher an der Wahrheit. Die da wohl eher in einer ausgewogenen kohlenhydratedominierenden, suchtstoffe minimierenden Ernährung liegt, wie das auch alle großen Ernährungsinsitute empfehlen. So ich führe die nächsten Punkte von Aubrey mal zur Lebensweise zusammen.

Da muss ich wirklich bei vielen Punkten Aubrey einfach Recht geben. Aber diese Punkte sind auch wirklich sehr offensichtlich. Wie auch andere in den Rezensionen attestiert haben, ist da nicht viel Neues enthalten. Ihr könnt in dem Buch bedenkenlos die Kapitel zum Thema Abhärtung. Eine positive Einstellung zur Arbeit. Eine ansprechende Arbeitsplatzgestaltung. Sportliches HIIT Training und flexiblen Schlafrhytmus durchlesen. Aber auch bei diesen Kapiteln kommt die Persönlichkeit von Aubrey oft durch und man kann teilweise nur lächeln und darum ringen, nicht in ein überhebliches Grundgefühl zu kommen. Er sieht zum Beispiel durchaus die Vorteile von Barfußschuhen und der Bewegungsfreiheit der Zehen. Aber er denkt nicht einmal an Barfußlaufen und selbst die Barfußschuhe zieht er nur im Fitnessraum an, weil er sich nach eigenen Angaben nicht dazu überwinden kann, seine Vibram 5 Fingers außerhalb des Sportstudios anzuziehen. Aber gleichzeitig erwartet er von seinen Lesern “absolute Disziplin und das ständige Erweitern seiner eigenen Grenzen” Der Leser sollte wenn man das Buch durchgelesen hat, eine schier unglaublich Masse an neuen Dingen in sein Leben integrieren. Von Klavierspielen, bis Haustieren halten, Autosuggestionen erarbeiten und sich aufsagen, über viel Literatur lesen, Trainieren usw. Sein Statement dazu ist: Das Leben ist hart, aber das ist gut so nur so wird man stärker! Aber Barfußschuhe außerhalb des Gyms zu tragen ist dann natürlich wirklich einfach zu viel. Kalorien sind in seiner Welt unwichtig, und Rindfleisch ein schützendes Lebensmittel. Kommen wir zu Bewertung.

Das ich dieses Buch niemanden wirklich empfehlen kann ist offensichtlich. Das tut mir natürlich immer für den Verlag leid, der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat, aber mittlerweile wissen diese ja auch was sie und was Du erwarten kannst. 100% ehrliche Rezensionen und da einfach nochmal einen lieben Gruß an den Riva Verlag, der auch tolle Bücher wie das Fit ohne Geräte von Mark Lauren im Programm hat. Das Buch bekommt von mir 18% weil selbst die Tipps die aus meiner Sicht auch Konsens des aktuellen Wissens sind, nicht wirklich neu sind. Das Buch ist evtl. für komplett ahnungslose. Nein. Nein dafür sind viele Tipps auch einfach zu gefährlich. Nein das Buch ist für keine Person zu empfehlen. Daher auch unter 20% . Ich denke dass ist so meine Marke für richtig schlechte Bücher.

Link zum Buch bei Amazon.

avatar

Samu

Raw Spirit